Jazz am laufenden Band

WDR 3 Jazzfest

Das Jazzfest lädt nach Gütersloh und ARTE Concert ist live dabei!

WDR 3 Jazzfest

Ein hochwertiges Programm und vielfältige Künstler aus verschiedenen Ländern der Welt - das sind die Markenzeichen des WDR 3 Jazzfest, das in diesem Jahr erneut im Theater Gütersloh stattfindet. Zum ersten Mal begleitet ARTE Concert das Festival und zeigt ausgewählte Konzerte im Livestream und hinterher auch als Aufzeichnung. 
Am Donnerstag eröffnen die NDR Bigband, Florian Weber und das Dogma Chamber Orchestra das Festival.
Der Freitag steht im Zeichen des Preisträgerkonzerts des WDR Jazzpreis mit dem Viktoria Tolstoy Quartet, den Louis Sclavis QuartetMichael Riessler und dem Transorient Orchestra.
Zum Abschluss ist der Samstag mit zahlreichen ehemaligen Preisträgern des Jazzfests gefüllt, wie zum Beispiel Steffen Schorn oder das Pablo Held Trio.

Das Programm: 

Am 02.02.

Ab 20.30 Uhr
Florian Weber & Dogma Chamber Orchestra
Ab 22.00 Uhr
NDR Bigband unter der Leitung von Niels Klein


Am 03.02.

Ab 20.30 Uhr 
Viktoria Tolstoy Quartet
Ab 21.45 Uhr
Louis Sclavis Quartet (Aufzeichnung)
Ab 23.00 Uhr
Michael Riessler „Kryptografie“ (Aufzeichnung)
Ab 00.15 Uhr
Transorient Orchestra


Am 04.02.

Ab 20.00 Uhr
Andreas Schärer, Michael Wollny, Vincent Peirani, Emile Parisien
Ab 21.10 Uhr
Transorient Orchestra (Aufzeichnung)
Ab 21.50 Uhr
Pablo Held Trio & John Scofield
Ab 23.00 Uhr
Steffen Schorn & Roger Hanschel & Raschèr Saxophone Quartet
Ab 00.05 Uhr
WDR Big Band & John Scofield

 

Foto @ WDR/Ines Kaiser

Alle Videos (12)