Tarek Abdallah & Adel Shams El-Din au musée du quai Branly
Tarek Abdallah & Adel Shams El-Din im Musée du Quai Branly Tarek Abdallah und Adel Shams El-Din lassen das Goldene Zeitalter der ägyptischen Musik wieder aufleben.  Tarek Abdallah & Adel Shams El-Din im Musée du Quai Branly

Tarek Abdallah & Adel Shams El-Din im Musée du Quai Branly

Tarek Abdallah ist ein Virtuose der orientalischen Kurzhalslaute Oud, Adel Shams El-Din  begleitet ihn mit der einfelligen arabischen Rahmentrommel Riq. Mit diesen traditionellen Instrumenten lässt das ägyptische Duo im Rahmen seines Projekts Wasla das Goldene Zeitalter dieser gleichnamigen arabischen Klangkunst wieder aufleben. Wasla gilt von Kairo bis Aleppo als emblematisch für die arabische Musik; ihren Höhepunkt hatte die Strömung vom Ende des 19. bis zur Mitte des 20. Jahrhunderts

Während dieses „Goldenen Zeitalters“ emanzipierte sich die Oud als eigenständiges Soloinstrument und ihr Spiel verfeinerte sich dank der Beliebtheit des Wasla. Tarek Abdallah vervollkommnet seit Jahrzehnten den Einsatz dieses Instruments; er widmete ihm zahlreiche Kompositionen und entlockt ihm in meisterhaften Improvisationen ungeahnte Klänge.

Mehr Videos: