French Waves House Party feat. Jacques & Molecule in Austin

french_waves_house_party_feat._jacques_live_molecule_live_1503.jpg

Jacques und Molecule: Zwei vielversprechende Newcomer der französischen Elektro-Szene geben beim renommierten Festival in Austin im Rahmen der French Waves-Welttournee ihr Bestes. Im 360°-Livestream und in 4 K, in Zusammenarbeit mit der French Tech und Orah.

Dieses Jahr ist ARTE zum ersten Mal auf dem größten Festival der Welt für Musik und Kreativtechnologien in Austin präsent. Aus diesem Anlass übertrug ARTE Concert zwei Konzerte live aus dem französischen Pavillon, dem French House, in der Nacht vom 14. auf den 15. März um 03.30 Uhr morgens im 360°-Livestream über den YouTube Channel ARTE Concert.

Auf dem Programm : Zwei Newcomer der aktuellen französischen Elektro-Szene, Jacques und Molecule.

Der gebürtige Straßburger Jacques ist einer der Mitbegründer des Kollektivs Pain Surprises (mit unter anderem Julian Starke, dem French Waves-Regisseur, des ersten transmedialen Experiments im Bereich der Elektromusik). Die Band Jabberwocky ist ebenfalls Teil des Kollektivs. Jacques komponiert seine Musik, die von Einigen als "transversaler Techno" bezeichnet wird, indem er Objekte und Töne aus seinem Umfeld, wie beispielsweise ein Pfeifen, das Knacken eines alten Kammes oder das Geräusch eines Senfglases, herausfiltert.

Der neue Schützling von Pedro Winter, Romain Delahaye alias Molecule, komponierte sein Album inmitten des Nordatlantischen Ozeans, auf einem Fischkutter. Das Resultat: Eine Technomusik mit einem sehr beherrschenden Klang, in die man schnell eintaucht. 

Diese beiden Konzerte wurden in 360° und in 4K-Auflösung gefilmt und live in Zusammenarbeit mit der French Tech, die die französischen Start-Up-Unternehmen fördert, und Orah über den YouTube Channel von ARTE Concert ausgestrahlt.

 

 

>> Fetsum, Patrice, Y'akoto und Dellé begeistern ebenfalls beim Festival South by Southwest. Am 15. März um 20.00 Uhr hier im Livestream!