Die Europäischen Operntage 2016

Europäische Oper – Oper in Europa

The Opera Platform

Die Europäischen Operntage feiern ihren zehnten Geburtstag, so wie THE OPERA PLATFORM ihren ersten. Ein Grußwort von Nicholas Payne, Direktor von Opera Europa.

Kultur ist ein zentraler Bestandteil des Projekts Europa. Es ist ein Element, das verschiedene Nationen für ein gemeinsames Ziel zusammenbringt. Die Oper ist die Kunstform, die Grenzen überwindet. Sie überwindet die Barrieren von Sprache, Distanz und Politik durch die überall verständliche Sprache der Musik.

ARTE Concert und Opera Europa sind Partner in der Mission, die Oper einem größeren Publikum überall auf unserem Kontinent zugänglich zu machen. Opera Europa eröffnete die ersten Europäischen Operntage vor zehn Jahren in Paris. Seither steht jedes Jahr das Wochenende, das dem Europatag am 9. Mai am nächsten ist, im Zeichen kostenloser Veranstaltungen, die die Kunstform Oper in 100 oder mehr Theatern in Europa erfahrbar machen. ARTE hat in diesem Prozess eine aktive Rolle gespielt, durch zeitgleiche Opern-Sendungen im Fernsehen und Internet.

 

 

Der diesjährige zehnte Geburtstag der European Opera Days fällt mit dem ersten Jahrestag von THE OPERA PLATFORM zusammen, einer gemeinsamen Initiative von Opera Europa und ARTE, um die technischen Möglichkeiten des digitalen Zeitalters zu nutzen und eine europäische Opernspielzeit in aller Welt zugänglich zu machen. Im letzten Jahr hat THE OPERA PLATFORM mehr als 840.000 Zuschauer erreicht.

Diesen Geburtstag feiern wir mit der Rückkehr vieler der erfolgreichen Produktionen des ersten Jahres – nur für drei Tage. Darunter befinden sich LA TRAVIATA aus dem Teatro Real in Madrid, AIDA aus dem Teatro Regio in Turin, GŐTTERDÄMMERUNG aus der Wiener Staatsoper und KRÓL ROGER aus dem Royal Opera House Covent Garden. Außerdem reiht sich eine neue Produktion in das Angebot ein: die brandneue Produktion von Philippe Boesmans’ REIGEN, am 6. Mai 2016 live aus der Oper Stuttgart.

THE OPERA PLATFORM ist ein freier Service, verfügbar für jeden und überall. So wie mit den Europäischen Operntagen möchten wir Sie einladen, die Vielfalt der aktuellen europäischen Oper kennenzulernen.