Chilly Gonzales, der Gangsta-Pianist

Chilly Gonzales © Veronique Fel

Der virtuose Pianist Chilly Gonzales lässt sich in keine Schublade stecken und wagt den musikalischen Spagat von Klassik bis Rap.  

Der kanadische Dandy mit Wahlheimat Köln verfügt über die bewundernswerte Fähigkeit, sich jeden Musikstil aneignen zu können: Klassik, Jazz, Electro, Pop, aber auch Hip-Hop und Rap sind bei ihm mehr als nur Einflüsse, sondern bilden den Kern seiner Kompositionen und Projekte mit anderen Künstlern wie  Daft Punk, Jamie Lidell, Feist und Drake. Mit einer guten Portion Selbstironie knüpft er Verbindungen zwischen Vergangenheit und Gegenwart. Dabei entsteht eine virtuose Klangwelt, in der sich nicht ohne Humor sanfter Barock, eingänglicher Pop und engagierter Rap verquicken. 

2011 versuchte er sich mit Talent als Rapper in The Unspeakable Chilly Gonzales, 2012 komponierte er Solo Piano II, die Fortsetzung eines acht Jahre zuvor erschienen Opus mit einem offensichtlichen Gusto für Nachahmung – in Anlehnung an den von ihm verehrten Erik Satie. Auch in seinem neuesten Album, Chambers, in Zusammenarbeit mit einem Streichquartett, steckt viel Humor. Mit Feingefühl verleiht dieses Werk der Kammermusik eine Pop-Dimension, und jedes Stück vermittelt eine originelle Intention: Cello Gonzales ist z. B. dem Komponisten Felix Mendelssohn gewidmet, Sample This hingegen dem Rapper Rick Ross

Der Clip von Advantage Points – ein Titel, den er selbst wie den langsamen Anstieg von Endorphinen bei einem Wimbledon-Match der 80er Jahre beschreibt – wurde von Jonathan Barré mit den Schauspielern Grégoire Ludig und David Marsais gedreht, Autoren der französischen Comedy-Sketch-Serie Palmashow. Eine urkomische Kostümfilm-Parodie! 

 

 

Im Privatkonzert an einem unter Denkmalschutz stehenden Ort interpretiert der sampelnde Musiker neben Auszügen seines neuen Albums die herausragenden Hits seiner Karriere. 

 

Chilly Gonzales & Kaiser Quartett en concert privé
Privatkonzert mit Chilly Gonzales und Kaiser Quartett Privatkonzert mit Chilly Gonzales und Kaiser Quartett Privatkonzert mit Chilly Gonzales und Kaiser Quartett

Foto © Véronique Fel