Trailer ARTE Concert / droits expirés
Trailer ARTE Concert / droits expirés Trailer ARTE Concert / droits expirés Trailer ARTE Concert / droits expirés
Summer of Soul

Soul Legends: Amy Winehouse, Eurockéennes 2007

Gerade wurde in London die Ausstellung Amy Winehouse: A Family Portrait eröffnet. Ein Beweis, dass die Sängerin noch immer fest im kollektiven Bewusstsein verankert ist. Trotz aller Exzesse, trotz aller katastrophalen Live-Auftritte und Konzertabsagen ist es Amy Winehouse gelungen, mit nur zwei Alben eine Ikone des Soul zu werden: Frank, vor allem aber Back to Black.

 

Sie war Interpretin, aber auch Autorin und Komponistin ihrer Stücke, und sie bewies eine unglaubliche Begabung für instrumentale Arrangements. Jazz, Rock’n’Roll, Soul, Klänge von Girls Bands der Sixties waren Inspirationsquellen für ein weites Spektrum von Texten und Melodien, wobei ihre ganz eigene Marke immer unverkennbar war. Ihr Talent war so groß, dass sie durchaus mit denen auf eine Stufe gestellt wurde, die Zeit ihres Lebens Vorbilder waren: Aretha Franklin, Billie Holiday, Dinah Washington oder Sarah Vaughan.

 

Vor zwei Jahren trat Amy Winehouse tragischerweise dem „Klub 27“ bei. Eines allerdings ist sicher: auch wenn ihre Karriere viel zu kurz war, ihr Werk und ihre Aura sind unvergänglich.

 

Foto © Christoph ! 

 

 

Universal Music France bietet Ihnen eine Auswahl der größten Soul-Alben aus seinem Katalog mit zahlreichen Perlen der Plattenlabel. So können Sie die im Rahmen des „Summer of Soul“ bei ARTE ausgestrahlten Dokumentationen, Interviews und Konzerte mit Ihren Lieblingsstücken auch nach dem Sommer weiterleben lassen. In Partnerschaft mit RTL, Libération und Deezer. iTunes Store

Keywords :