Snapshots : Laetitia Sadier à l'Espace B
Snapshots: Laetitia Sadier Heute setzt Laetitia Sadier ihre Klangabenteuer als Solokünstlerin fort. Snapshots: Laetitia Sadier
Snapshots

Snapshots | Laetitia Sadier

Laetitia Sadier war eine der ersten Künstlerinnen, die sich in die Untiefen des Postrock vorgewagt haben. An der Seite von Tim Gane und als Sängerin der Gruppe Stereolab hat die Französin in den 1990er Jahren das Undergroundmilieu durcheinandergewirbelt. Erstaunlicherweise hatte sie zunächst im angelsächsischen Raum Erfolg. Aber es heißt ja auch: „Der Prophet gilt nichts im eigenen Lande“.

Seit 2010 verfolgt Laetitia Sadier eine ehrgeizige Solokarriere. Die Sängerin hat gerade ihr Album Find Me Finding You beim Label Drag City Records herausgebracht. Ihr viertes Opus bewegt sich zwischen Folk, Jazz und Latinoklängen. In dem Hybridwerk verarbeitet die Künstlerin eine Brasilienreise zur Zeit der Proteste gegen Präsidentin Dilma Rousseff. Musik und Politik lassen sich bei Laetitia Sadier nicht voneinander trennen.

  • Produzent/-in : La Blogothèque