Snapshots : Frànçois & the Atlas Mountains au Trabendo
Snapshots: Frànçois & the Atlas Mountains Beim Konzert im Trabendo zeigt sich: Der Pop von Frànçois and The Atlas Mountains ist politisch geworden!  Snapshots: Frànçois & the Atlas Mountains
Snapshots

Snapshots | François & the Atlas Mountain

 

Seit 2012 bezaubert François seine Fans mit romantischem Worldmusic-Pop. Auf dem neuen Album Solide Mirage zeigt der Sänger eine andere Seite: Die Zeit der Unschuld von Alben wie E Volo Love oder Piano Ombre ist vorbei, die Musik ist schroffer und politischer geworden.

Auch die Zusammensetzung der Band hat sich geändert: Petit Fantôme und Babe arbeiten mittlerweile an Soloprojekten. Sie wurden durch David Nzeyimana ersetzt, den kreativen Kopf der belgischen Formation Le Colisée. Der Neuzugang mit ruandischen Wurzeln passt perfekt zum „Afro-Groove-Pop“ der Band, einer bestens funktionierenden Mischung aus angelsächsischen und afrikanischen Einflüssen mit französischen Lyrics. 

  • Produzent/-in : La Blogothèque
Mehr Videos: