Trailer ARTE Concert / droits expirés
Trailer ARTE Concert / droits expirés Trailer ARTE Concert / droits expirés Trailer ARTE Concert / droits expirés
Paléo Festival Nyon

The Smashing Pumpkins beim Paléo festival in Nyon

2012 veröffentlichten die Smashing Pumpkins „Oceania“ – ein Album, das noch lange keinen Schlussstrich ziehen soll, aber dennoch die goldenen Zeiten der Gruppe heraufbeschwört. Ein wenig scheint es so, als hätte man nach einem Alibi gesucht, um monumentale Tourneen zu veranstalten und vor einem Millionenpublikum die bekannten Riffs und endlosen Gitarrensoli vorzuführen.

 

Denn die Pumpkins, wie die Band von Billy Corgan (dem einzigen aus der Originalbesetzung) einst genannt wurde, sind keine Gruppe der 1990er Jahre – sie SIND die 1990er Jahre. Zwischen dem psychedelischen Hippie-Rock auf Gish, dem ersten Album der Formation, und dem Industrial-Pop auf Machina/Machine Of God, mit dem die Gruppe nach 15 Jahren ihren Platz in der Oberliga räumte, spielte sich die gesamte Entwicklung der populären Rockmusik dieser Übergangsphase ab. In dieser Zeit entstanden zwei der bewegendsten Alben des amerikanischen Indie-Rocks: Siamese Dream und Mellon Collie and The Infinite Sadness. Welch eine Wonne war das damals, sich seiner Traurigkeit hinzugeben, übertrieben verzerrten Gitarrenklängen zu lauschen und an pompösen Streichern Anstoß zu nehmen, während die Stimme des großen charismatischen Kahlkopfs Corgan zwischen sanftem Rasseln, cholerischen Schreien und zärtlichen Liebkosungen changierte.

 

Foto © JohnRiv 

 

Beherrschen Sie die Sprache der Steinzeitmenschen?
Was verbindet Sprachen und Musik? Die Antwort in unserer Webdoku „
Le PaléoGlotte".

Keywords :