Shake Shake Go au Paléo 2015
Shake Shake Go beim Paléo Festival 2015 Shake Shake Go entfaltet ein heiteres und subtiles Universum zwischen Indie, Folk und Pop. Shake Shake Go beim Paléo Festival 2015
Paléo Festival Nyon

[ARCHIV] Shake Shake Go beim Paléo Festival

Shake Shake Go entfaltet ein heiteres und subtiles Universum zwischen Indie, Folk und Pop, vergleichbar mit Bands wie II’m from Barcelona. In ihrer gleichnamigen Debüt-EP erklingt die sanfte, warme Stimme der Waliserin Poppy Jones. Sie singt einfache, fröhliche Balladen nach dem Vorbild des berauschenden ersten Titels „England Skies“.

 

Foto © Cedric Jereb

  • Produzent/-in : Sombrero & Co