Trailer ARTE Concert / droits expirés
Trailer ARTE Concert / droits expirés Trailer ARTE Concert / droits expirés Trailer ARTE Concert / droits expirés
Festival d'Aix-en-Provence

Schuberts „Winterreise“ auf dem Festival d'Aix-en-Provence

Die Winterreise von Franz Schubert beschreibt die einsame Wanderung eines jungen Mannes in einer Schneelandschaft. Mit dieser äußerlichen wie innerlichen Reise, in der Schubert ein Jahr vor seinem Tod Themen wie Einsamkeit, Verzweiflung und Todesangst verarbeitete, gelang ihm eine ebenso glaubwürdige wie meisterhafte Darstellung des existentiellen Schmerzes des Menschen. Die Intimität von Tenorstimme und Klavier ist bestens geeignet, um die düstere, teilweise unergründliche Stimmung der 24 Lieder nach Gedichten von Wilhelm Müller widerzuspiegeln. Die in Aix en Provence aufgeführte Winterreise ist eine Inszenierung des südafrikanischen Künstlers William Kentridge. Nach den opulenten Opernerlebnissen, die er mit der Zauberflöte und der Nase bot, entschied sich der Künstler diesmal für eine minimalistische Konzeption. Seine berühmte Collagen und Montagen bieten den visuellen Hintergrund für die Stimme von Matthias Goerne und das Spiel von Markus Hinterhäuser. Mit seinem Timbre und seinem natürlichen Gespür für Gewicht und Sinn der Worte gilt Goerne als Liedsänger ersten Ranges. Das Publikum erwartet eine Reise voller widersprüchlicher Emotionen mitten im provenzalischen Sommer. Markus Hinterhäuser ist neben seiner Karriere als Pianist noch Intendant der Wiener Festwochen und wird ab 2017 die Leitung Salzburger Festspiele übernehmen.

Sehen Sie ebenfalls Winterreise / Ein Trio für Schubert, einen Dokumentarfilm über die Entstehungsgeschichte dieser Produktion.

Foto © P. Berger / ArtcomArt

Entdecken Sie die schönsten Opern Europas kostenlos, live und als Video on Demand auf The Opera Platform : Der Website für die Förderung und den Genuss der Oper. Ein gemeinsames Projekt der Europäischen Kommission, des Netzwerks Opera Europa und ARTE.

  • Gesang : Matthias Goerne
  • Inszenierung : William Kentridge
  • Musiker/-in : Markus Hinterhäuser
  • Produzent/-in : Idéale Audience