Orval Carlos Sibelius au festival 36h Saint Eustache 2014
Orval Carlos Sibelius beim Festival 36h Saint Eustache Die beiden Pilger haben sich dafür entschieden, eine eigene Version des Ave Maria vorzustellen. Orval Carlos Sibelius beim Festival 36h Saint Eustache
Festival 36h Saint Eustache

Orval Carlos Sibelius auf dem Festival 36h Saint Eustache

Orval Carlos Sibelius’ Lieder (erschienen bei Clapping Music) sorgen für frenetische Euphorie und/oder tiefe Nostalgie. Für das Festival 36h Saint-Eustache geht Axel, der legendäre Frontmann dieses Psychedelic-Projekts ganz neue Wege. An diesem Abend kommt es zu einer besonderen Premiere, denn er entführt das Publikum gemeinsam mit Carine auf eine bewegende Irrfahrt aus rebellischen Keyboardklängen, meditativen Beats, epischem Groove und Harmonien, die an Ennio Morricone  erinnern.

Liturgy Revisited: Die beiden Pilger haben sich dafür entschieden, eine eigene Version des Ave Maria vorzustellen und so dem virtuosen Komponisten und Organisten Jehan Alain die Ehre zu erweisen. Es wird besinnlich!

 

Foto © 36h St Eustache