Neil Halstead à la Route du Rock Hiver 2015
Neil Halstead beim Festival Route du Rock Hiver 2015 Der Brite mit den sanften Folkklängen ist immer dort, wo man ihn am wenigsten vermutet. Neil Halstead beim Festival Route du Rock Hiver 2015
Route du Rock Hiver

[ARCHIV] Neil Halstead beim Festival Route du Rock Hiver

Der Brite mit den sanften Folkklängen ist immer dort, wo man ihn am wenigsten vermutet. Nach mehreren Projekten mit Slowdive und Mojave 3 versucht sich Neil Halstead jetzt an einer Solokarriere und begeistert mit selbstgeschriebenen Balladen, deren reiche Gefühlspalette die üblichen verstandesbetonten Verzerrungen in den Hintergrund drängt. Seine musikalischen Experimente stellt Neil Halstead in den Dienst der Suche nach dem perfekten Song. Ein nettes Ziel, dem er mit mehreren Alben schon recht nahe kommt.  

Neil Halsteads jüngstes Werk heißt Palindrome Hunches, erschien 2012 und bietet inspiriert-verträumten Folk ohne Schnickschnack. 

Foto © Rod Maurice

  • Produzent/-in : Sombrero & Co