Mittendrin! - Statt Nur Dabei
Mittendrin! Iván Fischer dirigiert Beethoven Konzertrevolution in Berlin: Das Orchester sitzt nicht auf der Bühne, sondern mitten im Publikum! Mittendrin! Iván Fischer dirigiert Beethoven

Mittendrin! Iván Fischer dirigiert die 5. Symphonie von Beethoven

Konzertrevolution in Berlin. Die Idee: Man setzt das Publikum einfach zwischen das aufgefächerte Orchester. Dieses neue Positionierungs-Konzept stammt von Konzerthaus-Chefdirigent Iván Fischer, der sich damit vom traditionellen Aufbau seines Ensembles trennt. Die Musiker werden im Großen Saal des Konzerthauses über den gesamten Raum verteilt, so dass sich die Zuschauer einfach zwischen die Orchestermusiker setzen können. Die typisch klassische Barriere – dort das Orchester auf dem Podium, hier die sitzenden Konzertbesucher – ist damit aufgehoben. Dem Auge werden nun plötzlich Einsichten geboten, die bei der üblichen Sitzposition im Parkett oder auf den Rängen verdeckt waren. Was die Harfenistin aber auch der Pauker mit den Füßen anstellen müssen, ist schon faszinierend. Und mit wie viel Schwung und Kraft so ein Kontrabass gespielt wird, ist einfach beeindruckend.

Dieser Zustand zwischen Publikum und Orchester – quasi die Tuchfühlung mit dem Musikklang – wird für den Zuschauer auf ARTE Concert adäquat umgesetzt. Vier Kameras sind mitten im Orchester untergebracht. Sie zeigen sowohl die Perspektiven der Zuschauer, fangen aber auch Reaktionen des Publikums ein. Damit der Zuschauer noch freier in der Entscheidung über seinen Blickwinkel auf das Konzertgeschehen ist, sind alle fünf Kameras gleichzeitig verfügbar und können beliebig angewählt werden. Der Zuschauer wird damit selbst zum Regisseur. 

Übernehmen Sie die Regie: 

 

 

Foto © Thomas Ernst

 

  • Dirigent/-in : Iván Fischer
  • Komponist/-in : Ludwig van Beethoven
  • Orchester : Konzerthausorchester Berlin
  • Regie : Beatrix Conrad
Mehr Videos: