Minors au festival 36h St Eustache 2015
Minors beim Festival 36h St Eustache 2015 Minors beim Festival 36h St Eustache 2015 Minors beim Festival 36h St Eustache 2015
Festival 36h Saint Eustache

Minors beim Festival 36h St Eustache

In der Kirche Saint Eustache wacht der Herr über seine jungen Talente. Das Pariser Sextett MINORS wurde von LesInrocksLab entdeckt. Hinter den ausgeklügelten Arrangements ihrer rebellischen, orchestralen und vielstimmigen Folkmusik verbergen sich ursprüngliche und ekstatische Lieder, die in dieser Kathedrale einen perfekten Ort gefunden haben. In einem musikalischen Aufstand treffen bei Minors klassische Instrumente auf alte Sythesizer, Percussions und Bläser. Unter der Kuppel der Kirche geben Klangprohet Thomas und seine Formation an diesem Abend eine überwältigende Neuinterpretation des geistlichen Werks „Pie Jesu“ von Gabriel Fauré. Mit ihrer polyphonen Rockmusik beschwören sie auf ganz neue Art die epischen Arpeggien dieses umwerfenden Stücks.

Es ist 5 Uhr morgens. Unter den Klängen dieser christlichen Hymne naht langsam der Morgen.

Foto © Romain Gaudin

  • Produzent/-in : Le Phar
  • Regie : Aelred Nils, Hugo Jouxtel
  • Ton : François Clos
Mehr Videos: