Trailer ARTE Concert / droits expirés
Trailer ARTE Concert / droits expirés Trailer ARTE Concert / droits expirés Trailer ARTE Concert / droits expirés

Karbon Kabaret – Stadtoper made in Lüttich

Das ehrgeizige Ziel von Karbon Kabaret lautet, die Seele der Stadt, ja, der gesamten Provinz Lüttich zu erfassen. In kraftvollen Worten und Bildern schaffen die Künstler Verbindungen zwischen den Erinnerungen an die Vergangenheit und den Perspektiven der Zukunft. Die Aufführung der Stadtoper findet am 19. September auf dem Place Saint-Lambert in Lüttich im Rahmen der Fêtes de Wallonie statt.

Die Koordinierung und Inszenierung übernimmt Fabrice Murgia. Ein anspruchsvolles Werk wie dieses erfordert jedoch ein außergewöhnliches Kollektiv: Künstler, Handwerker, Vereine und Bürger arbeiten bereits an der Umsetzung des spektakulären Events. Akrobaten, Sänger, Bands, ein Orchester, verschiedene DJs, Visual Artists, Majorette-Tänzerinnen, Schauspieler und Dichter auftreten. Zudem sind Projektionen von zeitgenössischen Videokreationen und Archivbildern sowie verschiedene Live-Performances geplant.

Der gesamte Abend ist eine Hommage an die Provinz Lüttich und seine Bevölkerung, von Seraing über Waremme, Huy und Verviers bis Eupen. Die Region ist weit über Grenzen hinaus für ihre besondere Aufgeschlossenheit bekannt, wodurch das Ereignis zu einem Anziehungspunkt für ein breites Publikum wird. Die Oper zeigt sich als ein Mosaik aus Bildern, wobei jedes einzelne ein eigenes Kunstwerk in sich darstellt. Karbon Kabaret lädt das Publikum zu einer kreativen Reise ein, die in der Aufführung am 19. September ihren Höhepunkt findet.

Die Stadtoper wird am 28. Februar 2016 um 01.25 Uhr auf ARTE ausgestrahlt.

 

Foto © OZANGO

Entdecken Sie die schönsten Opern Europas kostenlos, live und als Video on Demand auf The Opera Platform : Der Website für die Förderung und den Genuss der Oper. Ein gemeinsames Projekt der Europäischen Kommission, des Netzwerks Opera Europa und ARTE.

Mit :
  • Sacha Toorop (Zop Hopop)
  • Speeders Family
  • Laurent Steppé
  • Collectif Détruitu
  • Les majorettes de Sclessin
  • DJ Baz
  • Dominique Houcmant/Goldo
  • Fabian Fiorini
  • Spray can Arts
  • Redboy (MLCD)
  • Kostüme : Marie-Hélène Balau
  • Künstlerischer Leiter : Compagnie Artara
  • Inszenierung : Fabrice Murgia
  • Produktion : Ozango