Trailer ARTE Concert / droits expirés
Trailer ARTE Concert / droits expirés Trailer ARTE Concert / droits expirés Trailer ARTE Concert / droits expirés
Festival d'Aix-en-Provence

„Kalīla wa Dimna“ von Moneim Adwan beim Festival von Aix-en-Provence

Kalīla wa Dimna ist eine arabische Märchensammlung, die aus dem 8. Jahrhundert stammt und heute bei allen Kindern im Nahen Osten bekannt ist. Der palästinensische Komponist Moneim Adwan hat die moralischen Geschichten als Musikstück adaptiert, das er auf dem Festival von Aix-en-Provence präsentiert. Im Mittelpunkt steht dabei eine Fabel namens „Der Löwe und der Stier“, in der ein lügnerischer Schakal die Freundschaft zwischen den beiden Tieren zerstört. Eine Allegorie auf den Idealismus, der Verrat und Ehrgeiz nicht standhalten kann.

Für seine internationale Produktion engagierte Moneim Adwan verschiedene Künstler aus dem gesamten Mittelmeerbecken. Kalīla wa Dimna ist die erste arabischsprachige Oper überhaupt; fünf Sänger und fünf Musiker steuern westliche Elemente bei.

Kalīla wa Dimna schlägt Brücken zwischen Epochen und Kulturen. Die Bühnenregie führte Olivier Letellier.

Foto © Patrick Berger / Artcomart

Entdecken Sie die schönsten Opern Europas kostenlos, live und als Video on Demand auf The Opera Platform : Der Website für die Förderung und den Genuss der Oper. Ein gemeinsames Projekt der Europäischen Kommission, des Netzwerks Opera Europa und ARTE.

  • Dirigent/-in : Zied Zouari
  • Gesang : Reem Talhami, Jean Chahid, Mohamed Jebali, Moneim Adwan, Ranine Chaar
  • Inszenierung : Olivier Letellier
  • Musiker/-in : Wassim Halal, Abdulsamet Çelikel, Selahattin Kabaci, Yassir Bousselam, Zied Zouari
  • Produzent/-in : Ozango
Mehr Videos: