Trailer ARTE Concert / droits expirés
Trailer ARTE Concert / droits expirés Trailer ARTE Concert / droits expirés Trailer ARTE Concert / droits expirés

Jonathan Nott dirigiert Nelson Freire und das Orchestre de la Suisse Romande

Nelson Freire, wohl einer der größten Pianisten seiner Generation, spielt als Gast zusammen mit dem Orchestre de la Suisse Romande in der Victoria Hall in Genf. Das Konzert ist eine Hommage an den rumänischen Pianisten Dinu Lipatti, anlässlich dessen hundertjährigen Geburtstages. Unter der Leitung von Jonathan Nott, interpretieren das OSR und Nelson Freire ein Werk von Brahms und Schumanns Klavierkonzert, welches Lipatti selbst 1950 mit dem OSR unter der Leitung von Ernest Ansermet aufnehmen konnte.

Auf dem Programm:

Robert Schumann - Klavierkonzert a-Moll, op. 54
Johannes Brahms - Sinfonie Nr. 4 in e-Moll, op. 98

 

Foto © OSR / Rafa Martin

  • Dirigent/-in : Jonathan Nott
  • Komponist/-in : Robert Schumann, Johannes Brahms
  • Orchester : Orchestre de la Suisse Romande
  • Solo : Nelson Freire