Trailer ARTE Concert / droits expirés
Trailer ARTE Concert / droits expirés Trailer ARTE Concert / droits expirés Trailer ARTE Concert / droits expirés
Hommage an Einojuhani Rautavaara

Hommage Einojuhani Rautavaara - Vigilia Teil 1: Vesper

Einojuhani Rautavaara ist am 27. Juli in Helsinki gestorben. ARTE Concert gedenkt des großen finnischen Komponisten und zeigt seine "Vigilia, zu Ehren von Johannes dem Täufer". Es handelt sich um ein Auftragswerk der finnischen orthodoxen Kirche. Sie wurde uraufgeführt am 28. August 1971 in der Uspenski-Kathedrale in Helsinki. Eben an diesem Ort wurde sie 2013, zu Rautavaaras 85. Geburtstag, wieder aufgeführt. Es singt der Helsinki Chamber Choir (Helsinginn Kamarikuoro) unter Leitung von Nils Schweckendiek. 

Die Vigilia ist eine Messe der griechisch-orthodoxen Kirche, die 3 Stundengebete zusammenfasst: die Vesper, Matin und Erste Stunde. Gesänge werden in der griechisch-orthodoxen Kirche als Gebete verstanden und sind immer a-cappella. Auch Rautavaaras Werk ist ganz in der liturgischen Tradition verwurzelt: polyphonisch angelegt, reich an Dreiklängen, überaschenden harmonischen Wendungen, Clustern und Glissandi.

  • Chorleitung : Nils Schweckendiek
  • Chor : Helsinki Chamber Choir
  • Komponist/-in : Einojuhani Rautavaara
  • Regie : Tiina Siniketo