Trailer ARTE Concert / droits expirés
Trailer ARTE Concert / droits expirés Trailer ARTE Concert / droits expirés Trailer ARTE Concert / droits expirés
Musik des hohen Nordens

Hannu Lintu & Frso: Merikanto und Strauss

Das Finnish Radio Symphony Orchestra unter Chefdirigent Hannu Lintu beendet seine Saison auf ARTE Concert im Musiikkitalo Helsinki mit Programmmusik des frühen 20. Jahrhunderts. Richard Strauss’ Alpensinfonie gehört zu den Klassikern des Repertoires. Der musikalischen Alpenbesteigung stellt Hannu Lintu ein Werk seines Landsmannes Aarre Merikanto entgegen: Pan.

 

Aarre Merikanto: Pan, 1925

Richard  Strauss: Eine Alpensinfonie, op. 64

 

Aarre Merikanto, ein Klassiker der finnischen Moderne

Aarre Merikanto wurde 1893, fast 30 Jahre nach Strauss, geboren und stammt aus einer großen finnischen Musikerfamilie. Sein Vater, Oskar Merikanto, zählte zu den wichtigsten Komponisten der finnischen Romantik. Aarre studierte unter anderem in Leipzig (bei Max Reger) und in Moskau. Max Reger nannte ihn scherzhaft Meister Quinte und unterstützte 1914 die Verleihung des Konservatoriumspreises für Komposition an seinen Schüler. Aarre Merikantos Stil trägt expressionistische Züge, er experimentierte auch mit der Zwölftonmusik Arnold Schönbergs. Viele seiner Werke wurden erst nach seinem Tod (1958) uraufgeführt.

Die Erstaufführung seiner sinfonischen Dichtung Pan hat Merikanto selbst miterlebt. Sie kam erstmals 1925 in seiner Heimatstadt Helsinki zur Aufführung. Merikanto hat die finnische Musik auch als Lehrer für Komposition und Musiktheorie am Sibelius-Institut in Helskinki geprägt. Zu seinen Schülern zählen unter anderem zwei der wichtigsten zeitgenössischen Komponisten, Einojuhani Rautavaara und Aulis Sallinen.

Aarre Merikantos einzige Oper, Juha, gilt heute als Meilenstein der finnischen Operngeschichte. Daneben komponierte er drei Sinfonien und eine ganze Reihe von Konzerten für Violine, Cello und Klavier. Für die Olympischen Winterspiele 1952 in Helsinki schrieb er die Fanfare. Aarre Merikanto starb 1958, nicht ganz 10 Jahre nach Richard Strauss.

  • Dirigent/-in : Hannu Lintu
  • Komponist/-in : Richard Strauss, Aarre Merikanto
  • Orchester : Finnish Radio Symphony Orchestra
Genre :