Talisco au festival 36h Saint Eustache 2013
Talisco beim Festival 36h Saint Eustache 2013 Talisco erzählt seine eigene Geschichte von der Eroberung des Westens und der des Psychedelic Folks. Talisco beim Festival 36h Saint Eustache 2013
Festival 36h Saint Eustache

Festival 36h in Saint-Eustache : Talisco

Mit einer sechssaitigen Gitarre anstelle einer Knarre und scharfer Elektro-Munition erzählt Talisco seine eigene Geschichte von der Eroberung des Westens und des Psychedelic Folks zwischen Los Angeles und New Mexico. In Saint Eustache steht der Cowboy heute mit seinen Musikern zu einem nächtlichen Jubelritt am Set.

 

Unter dem riesigen, vierhundert Jahre alten Gewölbe ertönt nach dem Fieber von „Your Wish“ ein Schrei aus tiefster Seele: Mit „Amazing Grace“ dankt Talisco am Ende seines stürmischen Galopps unendlich lässig Gott.

  • Produktion : Le Phar
  • Regie : Elie Girard
  • Ton : François Clos
  • Video : Jean-Baptiste Gaillot, Raphael Cei, Nicolas Contant