Étienne Daho  Au Koko (Ex Camden Theatre), Londres
Etienne Daho - French Pop in London In der gediegenen Atmosphäre des Londoner Koko präsentiert der französische Pop-Sänger seine größten Erfolge. Etienne Daho - French Pop in London
Etienne Daho

Etienne Daho im Londoner KOKO-Theater

Im Rahmen seiner „Diskönoir Tour“ macht Etienne Daho einen Abstecher in eine seiner Lieblingsstädte, London. Hier präsentiert er seine größten Hits - zum Teil in überarbeiteter Version - und Werke aus seinem neusten Album, Les Chansons de l’Innocence Retrouvée.

Etienne Daho wurde in Algerien in der Stadt Oran geboren und begann seine Karriere 1979 auf der Bühne des bretonischen Festivals TransMusicales in Rennes. Die Karriere des französischen Pop-Stars ist von 13 Alben und zahlreichen Auszeichnungen geprägt. Seine Musik, eine Mischung aus New Wave, französischem Chanson und englischem Pop, hat die 80er-Jahre geprägt und in Frankreich viele Künstlerkollegen inspiriert. Im Laufe seines musikalischen Schaffens entwickelte Daho einen eigenen, melancholischen und nostalgischen Stil, der bis heute aktuell ist.

Mit Synthesizer und unverkennbarer Stimme zieht Etienne Daho den Hörer nach wie vor in seinen Bann!

Wollen Sie noch mehr Daho? Dann erstellen Sie Ihre personalisierte Playlist auf creative.arte.tv

Dieses Konzert wird am Sonntag, den 3. Januar um 1.25 Uhr auf ARTE ausgestrahlt.

Foto © Walter Films

  • Regie : Antoine Carlier