Hommage an

David Bowie

Ein Jahr danach...

Mr Bowie, Timeless

Vor einem Jahr hat die Musikwelt einen Rockstar und den Erfinder der modernen Popmusik verloren: David Bowie verstarb am 10. Januar 2016 im Alter von 69 Jahren. ARTE Concert ehrt David Bowie ab dem 13. Januar mit einem besonderen Programm: Entdeckt den exklusiven Dokumentarfilm "David Bowie - Die letzten Jahre" und sein legendäres Konzert aus Dublin "A reality Tour".

"In den 1960er Jahren sagt man mir, ich sei zu avant-gardistisch um Erfolg zu haben". Über 50 Jahre später hat der, der nie Rockstar werden wollte, die Bühnen der Welt erobert und 26 Alben in seinem Repertoire - das letzte Album, Blackstar, erschien im Jahr 2016. Wie hat es David Bowie geschafft, von einem experimentierfreudigen Underground-Musiker zu einem Mainstream-Idol zu werden? Von seinem Avatar Ziggy Stardust zu seinem Hit "Fame", von der dem amerikanischen Soul (Young Americans) gewidmeten Perdiode über die Elektro-Welle in Berlin (Heroes) zur modernen romantischen Musik (Scary monsters) - die verschiedenen künstlerischen und persönlichen Metarmorphosen des Sängers waren einzigartig und bemerkenswert. 

Diese Hommage ist ebenfalls am 13. Januar im Abendprogramm auf ARTE zu sehen.