Johann Sebastian

Bach

Im April ehren wir Johann Sebastian Bach. Auf dem Programm stehen Konzerte und spannende Dokumentationen.

Ein Monat im Zeichen von Bach !

Zur Osterzeit schenken wir euch Einblicke in das über tausendteilige Gesamtwerk von Johann Sebastian Bach. Ein besonderes Highlight: die ausgefallene Inszenierung der Matthäus-Passion von Romeo Castellucci, die Georges Delnon als neuer Intendant der Staatsoper Hamburg in Auftrag gab. Außerdem warten einzigartige Solisten mit virtuosen Bach-Interpretationen auf, wie zum Beispiel der legendäre Cellist Pablo Casals oder auch die Violinisten Midori Goto und Nemanja Radulovic. Der französische Countertenor Philippe Jaroussky glänzt mit einem subtilen Mix aus Johann Sebastian Bach und Georg Philipp Telemann, und die Internationale Orgelwoche Nürnberg 2016 eröffnet mit der h-Moll-Messe, an der Bach mehr als 16 Jahre arbeitete.

 

Hier ein Überblick über die einzelnen Sendetermine auf ARTE:

02. April 2017

18.25 Uhr Nemanja Radulovic spielt Bach
00.02 Uhr Zhu Xiao-Mei - Bach ist stärker als Mao
01.00 Uhr h-Moll-Messe - Eröffnungskonzert der Internationalen Orgelwoche Nürnberg

09. April 2017

18.25 Uhr Jaroussky, Bach & Telemann
23.38 Uhr La Passione
02.35 Uhr Alexandre Tharaud spielt Bachs Goldberg-Variationen

16. April 2017

00.00 Uhr J. S. Bach Sonate III in C-Dur und Partita II in d-Moll für Violine Solo

23. April 2017

01.00 Uhr Bach: Konzerte für zwei und drei Cembali