Trailer ARTE Concert / droits expirés
Trailer ARTE Concert / droits expirés Trailer ARTE Concert / droits expirés Trailer ARTE Concert / droits expirés
Prix de Lausanne

Auswahlrunden und Ergebnisse des 45. Prix de Lausanne

Der 1973 von dem Ehepaar Philippe und Elvire Braunschweig sowie von der Primaballerina Rosella Hightower gestiftete Prix de Lausanne ist ein renommierter Wettbewerb, der den besten angehenden Tänzerinnen und Tänzern aus aller Welt eine Karriere eröffnen soll.

72 junge Künstlerinnen und Künstler aus 18 Ländern nehmen seit nunmehr 44 Jahren an diesem in seiner Art einzigartigen Ausscheid teil.

Dieses Jahr ehrt der Prix de Lausanne die Arbeit des – am 4. Januar 2017 mit dem „Lifetime Achievement Award“ ausgezeichneten – Choreografen John Neumeier dadurch, dass sämtliche zeitgenössischen Variationen einzig und allein aus Neumeier-Choreografien zusammengestellt wurden. Die Jury besteht aus Kevin O’Hare, Leanne Benjamin, Paola Cantalupo, Gigi Hyatt, Sue Jin Kang, Goyo Montero, Aki Saito, Christian Spuck und Stanton Welch.

 

  • Produzent/-in : Prix de Lausanne, mediaprofil