Spectres à la Route du Rock 2015
Spectres beim Festival Route du Rock 2015 Irgendwo zwischen Noise und Shoegazing: Spectres steht für düstere Melancholie und kunstvolle Liedertexte... Spectres beim Festival Route du Rock 2015
Route du Rock Été

[ARCHIV] Spectres beim Festival La Route du Rock

Irgendwo zwischen Noise und Shoegazing: Spectres steht für düstere Melancholie und kunstvolle Liedertexte, die einen bitteren Beigeschmack tragen. Auf der Bühne sind die vier Jungs aus Bristol aber komplett entfesselt. Mit ihren wilden und satten Gitarrenriffs, die wie das Amen in der Kirche in all ihren Songs zu finden sind, bringen sie ganze Konzertsäle zum Beben.

Ihr erstes Album veröffentlichte die Noise-Rockband im Februar 2015: „Dying“ ist ein raues Opus, unter dessen Oberfläche eine diabolische Macht schlummert.

Foto © Rod Maurice

 

  • Produktion : Sombrero & Co