Odezenne à Arte Mix o Trabendo 2015
Odezenne bei ARTE Mix o Trabendo 2015 Odezenne ist eine Formation, die vom Kontrast lebt. Odezenne bei ARTE Mix o Trabendo 2015
Arte Mix ø Trabendo

[Archiv] Odezenne bei ARTE Mix ø Trabendo

Odezenne ist eine Formation, die vom Kontrast lebt – dem Kontrast zwischen ihren teilweise recht derben Texten wie in „Je veux te baiser“ und der Arglosigkeit ihrer Musik, die sich irgendwo zwischen dreckigem Hiphop aus den US-amerikanischen Slums und geschniegeltem New Wave aus Manchester bewegt. Mittlerweile gibt es eine ganze Reihe von Songs, die diesen inneren Widerspruch der Band aus Bordeaux illustrieren.

Letztlich ist es aber genau dieser Widerspruch, mit dem die 4 Musiker sich unauslöschlich in die französische Musiklandschaft eingebrannt haben. Mit ihrer ikonoklastischen Mischung ziehen sie gegen Tabus zu Felde, ohne dabei den ästhetischen Aspekt ihrer Produktionen zugunsten der Texte zu vernachlässigen – im Gegenteil! Ob in „Dedans“, „Bouche à lèvre“ oder „Rien“, der Gruppe gelingt es in all ihren Songs, ein musikalisches Universum zu erschaffen, das ganz ihr gehört und dabei niemals zur Karikatur verkommt.

Das liegt daran, dass Odezenne sich eine permanente Weiterentwicklung auf die Fahnen geschrieben haben. Davon zeugt auch das neue Album „Dolziger Str. 2“, das sie bei ARTE Mix Ô Trabendo auf der Bühne vorstellen.

Foto © Philippe Levy

Bonus (1)

Le Pitch : Arte Mix ø Trabendo
Schöne kleine Welt: Arte Mix ø Trabendo
Le Pitch : Arte Mix ø Trabendo
Schöne kleine Welt: Arte Mix ø Trabendo Am 17. Dezember steigt im Pariser Trabendo die Arte Mix-Nacht. Schöne kleine Welt: Arte Mix ø Trabendo