Julia Holter à la Route du Rock 2016
Julia Holter bei der Route du Rock 2016 Die Kalifornierin hatte ihren Durchbruch mit Tragedy (2011) und veröffentlichte dann drei weitere Alben. Julia Holter bei der Route du Rock 2016
Route du Rock Été

[Archiv] Julia Holter bei der Route du Rock - Horns surrounding me, Vasquez, Sea called me home

1984 war Jean-Michel Jarre so sehr mit dem Einheimsen der zahlreichen Auszeichnungen für sein 7. Album „Zoolook“ beschäftigt, dass er sich für die Geburt von Julia Holter, seiner musikalischen Partnerin auf Electronica 2, herzlich wenig interessierte.

Die Kalifornierin hatte ihren Durchbruch mit Tragedy (2011) und veröffentlichte dann drei weitere Alben. Mit dem jüngsten Werk Have You in My Wilderness vollzog sie einen Wechsel in den Pop, der sich von ihren gedämpften Kompositionen deutlich abhebt.

Verführt von den Sirenen des Popbusiness, sagen die dogmatischeren Vertreter ihrer Fangemeinde. Abenteuerlustig, sagen wir. Ein eigenes Bild macht man sich bei ihrem Auftritt auf der Route du Rock.

Photo © Rod Maurice

  • Produktion : Sombrero & Co