The Dizzy Brains aux Trans Musicales 2015
The Dizzy Brains auf dem Festival Trans Musicales 2015 The Dizzy Brains ist mit ihrem Gammel-Look, ihren scharfen Gitarrenriffs und sozialkritischen Texten der beste Beweis dafür, dass Punk nicht tot ist! The Dizzy Brains auf dem Festival Trans Musicales 2015
Trans Musicales de Rennes

[ARCHIV] The Dizzy Brains auf dem Festival Trans Musicales

Madagaskar. Man denkt an Strände, Affenbrotbäume, eine einzigartige Tierwelt. An Punk eigentlich weniger. Dabei ist die Band The Dizzy Brains mit ihrem Gammel-Look, ihren scharfen Gitarrenriffs und ihren sozialkritischen Texten der beste Beweis dafür, dass Punk nicht tot ist!

Den Songs der Band, Chroniken über die Perspektivlosigkeit der Inseljugend, merkt man Einflüsse von The Sonics und The Stooges an – und von Jacques Dutronc. Die vier jungen madagassischen Musiker lieben die französische Kultur und verstehen sogar ihren Bandnamen als Hommage an Dutronc und Gainsbourg. Jetzt verlassen sie ihre Insel zum ersten Mal in Richtung Frankreich, um beim Festival Trans Musicales in Rennes aufzutreten.

Foto © Gwendal Le Flem

  • Produzent/-in : Sombrero & Co