Belle & Sebastian à la Route du Rock 2016
Belle & Sebastian bei der Route du Rock 2016 Vergesst alles, was Ihr über Belle & Sebastian  wisst.  Belle & Sebastian bei der Route du Rock 2016
Route du Rock Été

[Archiv] Belle & Sebastian bei der Route du Rock - The boy with the arab strap, I didn't see it coming, Judy and the dream of horses

Vergesst alles, was Ihr über Belle & Sebastian wisst. Bittersüße Folkballaden waren gestern, die Band hat radikal den Kurs radikal gewechselt. Das werden vor allem jene begrüßen, die Belle & Sebastian wegen ihrer mangelnden Risikofreudigkeit kritisierten! Seit der 2015 erschienenen Scheibe der Clique um Stuart Murdoch ist damit Schluss, denn  Girls in Peacetime Want to Dance hält genau das, was der Titel verspricht: leichte, tanzbare Musik (meilenweit entfernt von If You're Feeling Sinister, dem Debütalbum der Band).

Pünktlich zu ihrem 20. Geburtstag sind Belle & Sebastian also zum Pop konvertiert. Zwar wirken die Schotten noch genauso naiv und unschuldig wie eh und je, doch musikalisch sind sie jetzt zwischen Disco und Hippie verortet. Ob ihnen diese Kehrtwende gelungen ist, zeigt ihr Konzert auf der Route du Rock!

Foto © Rod Maurice

  • Produktion : Sombrero & Co
Mehr Videos: