Trailer ARTE Concert

Trailer ARTE Concert

Mittwoch, 22. Januar um 00:00 Uhr

Andreas Scholl bei ARTE Lounge

"Die Times" lobt ihn als "kultivierteste Countertenor-Stimme der Welt". Der deutsche Sänger Andreas Scholl wurde am 10. November 1967 in Hessen geboren. Beide Eltern waren Sänger und so begann er schon als Siebenjähriger mit seiner musikalischen Ausbildung bei den Kiedricher Chorbuben. Seine Kopfstimme konnte er über den Stimmbruch hinaus erhalten und entschloss sich so zu einer Ausbildung an der renommierten Schweizer Schola Cantorum Basiliensis aufzunehmen. Dort studierte Andreas Scholl bei Richard Levitt und René Jacobs. Mittlerweile ist er selbst als Dozent in Basel tätig. Der Countertenor gewann bereits 1996 den Baroque Vocal Prize bei den Grammophone Awards. Seither hat er viele weitere Ehrungen erhalten, so unter anderem den Prix de l'Union de la Presse Musicale Belge oder den Vierteljahrespreis der Deutschen Schallplattenkritik 1/2004.

Als Opernsänger wirkte Andreas Scholl in verschiedenen Opern Händels mit. Sein Operndebüt erfolgte 1998 in "Rodelinda" als Bertarido unter der Leitung von William Christie. Andreas Scholl wagt aber auch den Blick über den Tellerrand und verfolgt zum Beispiel im Bereich der Popmusik diverse Projekte, unter anderem zusammen mit der Band "Orlando und die Unerlösten".

Bildrechte: ZDF / Antje Dittmann