25. bis 28. Mai 2017

Africa Festival Würzburg

Europas größtes Festival für afrikanische Musik und Kultur

Musik mit afrikanischen Wurzeln

Letztes Jahr war Kuba das große Schwerpunktthema, nun ist das Africa Festival über die Kapverden und den Senegal thematisch auf den afrikanischen Kontinent zurückgekehrt. Den Auftakt der Abendkonzerte machen Künstler aus Senegal. Mit dem aufsteigenden Stern Wally Seck und Faada Freddy zeigen Hochkaräter ihr Können und spiegeln die Vielfalt in ihrem Land wider. Ebenso auf der Bühne Marema, die Power-Frau aus dem Senegal. Dass auch in Deutschland Afrika ganz nah sein kann, wird der Reggaemusiker Dellé beweisen, der zum Festivalausklang großes Abtanzen ansagt!

Wie in den vergangenen Jahren ist ARTE Concert auch in diesem Jahr wieder in Würzburg und überträgt zwei Tage live.


Auf dem Programm:

Am Donnerstag, 25.05.
Um 20.00 Uhr - Faada Freddy
Um 22.00 Uhr - Wally Seck


Am Sonntag, 28.05.
Um 19.00 Uhr - Marema
Um 21.00 Uhr - Dellé

 

 

Die Konzerte vom 26. und 27. Mai überträgt der Bayerische Rundfunk im Livestream.
Am 26.05. ab 20.00 Uhr - Elida Almeida
Am 26.05. ab 22.00 Uhr - Salif Keita
Am 27.05. ab 20.00 Uhr - Eneida Marta
Am 27.05. ab 22.00 Uhr - Fatoumata Diwara

 


Foto © Africa Festival

 

Alle Videos (11)

Backstage

AFRO-BEATS

AFRO-BEATS

2013 war ARTE bereits zum vierten Mal beim Africa Festival dabei, um die wichtigsten Events aus Würzburg in eure Wohnzimmer, auf eure Tablets und in die ganze Welt zu streamen. Seit 25 Jahren steht das Festival für die beeindruckende kulturelle...